Wir entwickeln Healthcare-Software, beispielsweise für Medizinprodukte oder Arzneimittelsicherheit. Nicht erst seit Corona ist das ein spannendes Umfeld mit abwechslungsreichen Projekten und viel Potential, um relevante Produkte aktiv mitzugestalten. Zur Erweiterung des Teams suchen wir für Linz oder Teil-Remote eine/n

Qualitäts- und Regulatory Affairs Manager/in

Medizinsoftware | Teil-Remote

Was werden deine Aufgaben sein?

  • Weiterentwicklung und Sicherstellung unseres Qualitätsmanagementsystems nach ISO 13485:2016 sowie Begleitung des jährlichen Audits
  • Erstellung und Überwachung von qualitätsrelevanten Dokumenten
  • Begleitende Kommunikation/Dokumentation bei der Entwicklung und Programmierung von Medizinprodukten innerhalb des Teams und mit unseren Kunden
  • Vorbereitung von qualitätsrelevanten Dokumenten in Zusammenarbeit mit unseren Kunden
  • Selbstständige Recherche nach gültigen Normen und Gesetzen für diverse MDR-Produkte

Was solltest du mitbringen?

Diese Position richtet sich vor allem an Menschen, die bereits relevante Hochschulausbildung mit regulatorischem Background oder etwas entsprechende Berufserfahrung mitbringen, aber doch noch eher neu in dieses spannende Berufsfeld einsteigen möchten. Auch eine gewisse technische Affinität ist von Vorteil.

Wie wirst du arbeiten?

Als Teil unseres Teams aus Entwickler*innen und Regulatory-Expert*innen wirst du einerseits an unserem Qualitätsmanagementsystem arbeiten. Andererseits wirst du auch an Projekten unserer Kunden - Medizintechnik-, Labor- und Pharmaunternehmen - beteiligt sein und bei der Umsetzung regulatorischer Vorgaben sowie bei der Vorbereitung der entsprechenden Dokumentation unterstützen.

Nicht erst seit Corona hast du bei uns viel Freiheit in der Einteilung deiner Aufgaben inklusive Arbeitszeit und -ort. Teil-Remote oder überwiegendes Home-Office ist daher kein Problem und wird auch aktiv von allen Kollegen gelebt, aber zumindest manchmal sollten wir uns in unserem Büro in Linz auch persönlich sehen können. Last but not least bieten wir auch eine 4-Tage-Woche bei vollem Gehalt.

Alle unsere Benefits findest du unter www.adliance.net/jobs.

Klingt gut?

Für diese Position beträgt das kollektiv­vertragliche Mindest­gehalt 42.000 € brutto pro Jahr (für Vollzeit, also 38,5 Stunden pro Woche). Selbst­ver­ständlich soll dein Gehalt aber vor allem deine Erfahrung und Fähig­keiten widerspiegeln. Eine entsprechende Über­zahlung ist Teil des Gesamt­pakets.

Mehr zu uns, unserer Arbeit und den vielen Benefits für unsere Mitarbeiter findest du unter www.adliance.net/jobs.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung. Bitte schick sie gemeinsam mit deinem Lebens­lauf an:
Hannes Sachsenhofer (hannes.sachsenhofer@adliance.net).