Adliance Logo

appetizer: Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

5. Juli 2019 Adliance hat gemeinsam mit Projektpartnern und dem Medizintechnikcluster appetizer entwickelt, ein einzigartiges Programm zur betrieblichen Gesundheitsförderung, das Online- und Offline-Elemente verbindet und Mitarbeiter langfristig begleitet und motiviert.

Wie funktioniert appetizer?

Appetizer ist eine Kombination aus einem digitalen Element – der appetizer-App – und einem analogen Begleitprogramm von Diätologinnen, bestehend aus BIA-Messungen, Vorträgen und Kochworkshops. Appetizer ist ein Premiumprodukt im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung. Die Mitarbeiter setzen sich in dem halben Jahr intensiv mit dem Thema Ernährung auseinander, bekommen individuellen Input und werden durch die appetizer-App laufend zum Thema gesunde Ernährung motiviert und informiert.

Die appetizer-App ist eine digitale Plattform mit Gamification-Elementen und Experten Know-How. Es müssen Team- und Einzelaufgaben (Challenges) gelöst und Quizfragen beantwortet werden. Push Benachrichtigungen, Rankings und Medaillen (Badges) sorgen dafür, dass die Mitarbeiter auch dauerhaft dran bleiben. Der Erfolg lässt sich mithilfe von BIA-Messungen objektivieren, das sind Analysen der Körperzusammensetzung. 74 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten ihr Ergebnis bei der BIA-Messung verbessern oder halten – das ist ein tolles Ergebnis und zeigt die Nachhaltigkeit des einzigartien Ansatzes von appetizer.

Appetizer

Was macht appetizer so besonders?

Durch die Regelmäßigkeit sorgt das Programm nicht nur für jede Menge Motivation, sondern vor allem für die langfristige Verankerung der neuen Ernährungsgewohnheiten. Die BIA-Messung zur Analyse der Körperzusammensetzung macht Veränderungen im Körper sichtbar und liefert objektive und vergleichbare Daten. Es gibt zahllose Apps, die sich aufs Abnehmen spezialisiert haben - keine beziehen dabei Ernährung aber auch in wissenschaftlicher Form ein und bieten die nahtlose Verschränkung von Online und Offline.

Wer ist die Zielgruppe für appetizer?

Die Zielgruppe von appetizer sind nicht Einzel- bzw. Privatpersonen, sondern Unternehmen, die die Ernährung als gesundheitsfördernde Maßnahme im beruflichen Alltag verankern möchten und damit etwas zum psychischen und physischen Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter beitragen wollen. Damit können Unternehmen ihren Mitarbeitern ein Premiumprodukt im Bereich Ernährung und Gesundheit anbieten. Beim Projekt wird eine Gruppe von zB 30 Mitarbeitern für ein halbes Jahr intensiv von Diätologinnen begleitet. Nach einem Kick-Off-Event finden für ein halbes Jahr ca. alle drei Wochen persönliche Events vor Ort im Unternehmen statt, die durch die appetizer-App optimal ergänzt werden.

Weitere Informationen

Appetizer ist aus einer Kooperation zwischen den Unternehmen Adliance und Ernährungsliebe entstanden, und während eines Pilotprojekts mit epunkt entwickelt und verfeinert. Appetizer wurde über den Medizintechnik-Cluster vom Land Oberösterreich gefördert.

Bitte wenden Sie sich direkt an den Projektkoordinator Hannes Sachsenhofer ([email protected]), wenn Sie Interesse am appetizer-Programm haben und mehr erfahren möchten.

Mehr Informationen finden Sie übrigens auch in der Presseaussendung des Medizintechnik-Clusters und im Fernsehbeitrag von LT1.


Mehr News

Dieses Website verwendet Cookies | Details & Widerruf